Kinesiotaping

Bekannt wurden die "bunten Tapes" wahrscheinlich bei den meisten Menschen über den Sport, aber was bei den meisten Leistungssportlern hilft können wir uns jetzt auch beim Pferd zu Nutze machen.

 

Das Pferdetaping kann durch verschiedene Anlagetechniken auf Muskeln, Nerven, Bänder und Gelenke wirken. Durch die unterschiedlichen Anlagen kann es unter anderem Einfluss auf den Muskeltonus und die Gelenkführung nehmen.

 

Anwendungsgebiete:

  • Bewegungseinschränkungen
  • Schmerzen
  • funktionelle Dysfunktionen
  • Verletzungen
  • Muskelverspannungen
  • Arthrose
  • Lymphödeme
  • Narben/Fibrosen
  • Patellaluxation
  • und vieles mehr...

 

Je nachdem welche Anlage gewählt wurde und wo das Tape sitzt hält es 1 bis 7 Tage am Pferd.

 

 

 

Kontakt

Tatjana Jäger

34125 Kassel

 

Schreiben Sie mir unter:

 

equimanus@gmx.de

 

oder nutzen Sie mein

 

Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 Equimanus, Tatjana Jäger, Kassel